Land unterstützt Kommunen 2022 mit über 14 Milliarden Euro

9. November 2021

Die Kommunen in Nordrhein-Westfalen erhalten im kommenden Jahr über 14 Milliarden Euro vom Land. Dies ergibt sich aus der Modellrechnung für das Gemeindefinanzierungsgesetz (GFG) 2022, die das zuständige Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung am 4. November veröffentlicht hat. Erstmals eingeführt wird eine Klima- und Forstpauschale die das Ziel verfolgt, die Gemeinden beim Aufbau und Erhalt einer gesunden Waldinfrastruktur und damit beim Klimaschutz zu unterstützen.

Dormagen erhält 2022 laut der Modellrechnung eine Gesamtzuweisung in Höhe von 18.193.212 Euro, was einem Plus im Vergleich zum Vorjahr von über vier Millionen Euro bzw. von 15,71 Prozent entspricht. Die Gesamtzuweisung ergibt sich aus der Schlüsselzuweisung in Höhe von 11.946.226 Euro, der Aufwands- und Unterhaltungspauschale in Höhe von 518.881 Euro, der Klima- und Forstpauschale in Höhe von 13.146  Euro, der Investitionspauschale in Höhe von 3.318.866 Euro, der Schulpauschale in Höhe von 2.177.744 Euro und der Sportpauschale in Höhe von 218.348 Euro.

Grevenbroich erhält 2022 laut der Modellrechnung eine Gesamtzuweisung in Höhe von 18.445.764 Euro, was einem Plus im Vergleich zum Vorjahr von über einer Millionen Euro bzw. von 6,19 Prozent entspricht. Die Gesamtzuweisung ergibt sich aus der Schlüsselzuweisung in Höhe von 11.862.120 Euro, der Aufwands- und Unterhaltungspauschale in Höhe von 558.408 Euro, der Klima- und Forstpauschale in Höhe von 23.045 Euro, der Investitionspauschale in Höhe von 3.447.774 Euro, der Schulpauschale in Höhe von 2.337.960 Euro und der Sportpauschale in Höhe von 216.456 Euro.

Rommerskirchen erhält 2022 laut der Modellrechnung eine Gesamtzuweisung in Höhe von 2.060.599 Euro. Die Gesamtzuweisung ergibt sich aus der Schlüsselzuweisung in Höhe von 416.849 Euro, der Aufwands- und Unterhaltungspauschale in Höhe von 213.037 Euro, der Klima- und Forstpauschale in Höhe von 5.274  Euro, der Investitionspauschale in Höhe von 1.065.437 Euro, der Schulpauschale in Höhe von 300.000 Euro und der Sportpauschale in Höhe von 60.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.