Neues Bündnis „NahFAIRkehr“ für eine bessere Preisstruktur im ÖPNV

19. März 2021

Ein attraktiver Öffentlicher Personennahverkehr ist ein unverzichtbarer und vor allem umweltfreundlicher Bestandteil des Verkehrssystems in Nordrhein-Westfalen. Daher hat die NRW-Koalition die Weiterentwicklung, Verbesserung und Steigerung der Benutzerfreundlichkeit des ÖPNV in Nordrhein-Westfalen seit Regierungsantritt 2017 stetig forciert. Vieles wurde schon erreicht, wobei mitunter auch Verbesserungsvorschläge vonseiten der Bürgerinnen und Bürger der Ausgangspunkt waren.

Vor diesem Hintergrund möchte gerne auf das Bündnis NahFAIRkehr aufmerksam machen, das sich am 10. Januar dieses Jahres gegründet hat. Das Kernanliegen des Bündnisses, welches sich als überparteilich begreift, ist es, den ÖPNV vor Ort grundsätzlich so attraktiv zu machen, dass dieser als gleichwertige Option zum Auto angesehen wird. Dazu sollen insbesondere faire, den Leistungen entsprechende Preise für den ÖPNV in Grevenbroich erreicht werden. Ein recht eindrücklicher Aufhänger ist hier, dass ein Flug nach Mallorca zum Teil günstiger ist, als eine Fahrt von Grevenbroich nach Neuss und zurück.

Heute morgen habe ich das Bündnis mit einem Besuch des NahFAIRkehr-Infostandes am Grevenbroicher Bahnhof unterstützt. Aktuell wird eine kurze Umfrage durchgeführt. Ich würde mich freuen, wenn viele von Ihnen daran teilnehmen. Zur Umfrage gelangen Sie hier:

https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLScQlxLSJc8rPWQPlTGiLt2aHTLyoSlH2OIHFwx9iLULVVkKuw/viewform

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.