Den Helfern helfen!

11. November 2020

Zusammenzuhalten und den Blick für die Mitmenschen nicht zu verlieren, ist gerade in der Corona-Krise unerlässlich für unsere Gesellschalt. Doch Tafeln und andere Initiativen, die Lebensmittel an Bedürftige verteilen, stehen aufgrund der aktuellen Situation vor finanziellen Herausforderungen. So mussten auch Sie in der jüngeren Vergangenheit Plexiglaswände, Masken, Desinfektionsmittel und Verpackungsmaterial für die Lebensmittel bzw. Bringdienste finanzieren. Bereits im August hatte die Landesregierung bereits ein 900.000 Euro schweres Corona-Notfallpaket für alle Tafeln in NRW aufgelegt. Positiv ist, dass 135 Tafeln dieses Unterstützungsangebot des Landes auch angenommen haben.

Getreu dem Motto „Den Helfern helfen!“ wird jetzt das Corona-Notfallpaket auch auf Initiativen ausgeweitet, die Lebensmittel an Bedürftige verteilen, jedoch nicht im Landesverband der Tafeln zusammengeschlossen sind. Für die zusätzlichen Kosten, die Ihnen durch Corona entstanden sind, stehen aus dem Notfallpaket rund 260.000 Euro zur Verfügung. Pro Einrichtung können bis zu 5.000 beantragt werden. Damit gehen die NRW-Koalition und die Landesregierung weiter einen solidarischen Weg, der gerade auch Bedürftige in dieser schwierigen Zeit in den Blick nimmt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.