Meine Themen

Neue Energien für unsere Region

  • Umgestaltung des Landesentwicklungsplans nach dem Leitprinzip: Vorfahrt für Arbeitsplätze, mehr Entscheidungen durch unsere Kommunen vor Ort.
  • Kein „Draufsatteln“ von wirtschaftlichen Landesvorgaben auf Regelungen aus Berlin oder Brüssel: Für jede neue Vorschrift müssen wir eine alte abschaffen.
  • Bei Genehmigungen an den Besten orientieren: Nirgends soll es schneller gehen als in NRW.
  • Bürokratiemonster wie Hygiene-Ampel und Vergabegesetz abschaffen.

Jetzt ist die Zeit für kluge Investitionen.

  • Existenzgründer fördern. Hochschulen mehr Freiheit für die Zusammenarbeit mit Start-Ups und Wirtschaft geben.
  • Schnelles Internet, auch im ländlichen Raum.
  • Aufbau einer GigaBit-Infrastruktur, Vorreiter bei 5G-Mobilfunk werden.
  • Kommunale Steuererhöhungsspirale stoppen.
  • Grunderwerbsteuer senken.

Gesellschaft leben, Identität stärken

  • Wir brauchen gleichwertige Lebensbedingungen, unabhängig davon, ob wir in der Stadt oder auf dem Land leben. Es geht um gute Straßen und schnelles Internet, eine verlässliche Kinderbetreuung, gute Bildung und Ausbildung bis zum Arzt in der Nähe.
  • In Zeiten der zunehmenden Globalisierung ist das Bekenntnis zu unserer Heimat besonders wichtig. Heimat schafft Sicherheit, Geborgenheit, Zusammenhalt und Perspektiven. Sicherheit ist für mich eine nicht diskutable Grundlage des Zusammenlebens.
  • Unsere Leitkultur in Deutschland soll diejenigen miteinander verbinden, die in unserem Land leben. Ich kämpfe für die Meinungs- und Religionsfreiheit, die Trennung von Staat und Kirche, die Gleichberechtigung von Mann und Frau, für Toleranz und Respekt sowie den Schutz von Minderheiten.
  • Millionen Menschen engagieren sich jeden Tag ehrenamtlich. Dieser Einsatz leistet einen wichtigen Beitrag zum Zusammenhalt unserer Gesellschaft.
    Ich will das Ehrenamt weiter stärken.

Familien fördern, Zukunft gestalten

  • Verabschiedung eines Familienfördergesetzes und eines Landesfamilienförderplans.
  • Flexible Arbeitszeitmodelle und hieran angepasste Zeiten in Kitas und Schulen, Förderung von Betriebskindergärten.
  • Ausbau und bessere finanzielle Unterstützung von Familienzentren.
  • Einführung kommunaler Familienkonferenzen zur fachübergreifenden Vernetzung lokaler Stärken.
  • Förderung der Eigentumsbildung für junge Familien durch Baukindergeld und Senkung der Grunderwerbssteuer.
  • Familienerholung fördern.
  • Höhere Anerkennung von Familienarbeit in der Rente.
  • Generationenübergreifendes Zusammenleben, bspw. in Mehrgenerationenhäusern, stärken und fördern.
  • Sobald es der Landeshaushalt zulässt oder Bundesmittel gestellt werden: Beitragsfreiheit von der Kita bis zur Hochschule.
  • Verbesserung des Betreuungsschlüssels in den Kitas.
  • Größere Flexibilität bei den Öffnungszeiten von Kitas.
  • Stärkung der Kindertagesbetreuung und aktive Unterstützung von Eltern, die ihre Kinder zu Hause betreuen.