Die Woche der Feuerwehr ist meine Woche der Wertschätzung; Wertschätzung, die an 365 Tagen im Jahr sichtbar sein sollte

1. Oktober 2018

Im Rahmen der „Woche der Feuerwehr“ habe ich die Hauptwache Grevenbroich besucht. Ich kenne die Motivation und Professionalität unserer Feuerwehr in Grevenbroich, trotzdem bin ich immer wieder beeindruckt über deren Leidenschaft für die hochprofessionelle Arbeit, die sie jeden Tag verrichten. Dafür möchte ich ihnen danken. Ihnen gebührt Respekt dafür, dass sie sich tagtäglich teilweise in Lebensgefahr begeben, um andere zu schützen und zu retten.

Im persönlichen Gespräch konnte ich mir ein Bild von den vielfältigen Anliegen der Feuerwehr Grevenbroich machen. Ich habe auch einen guten Eindruck gewonnen, an welcher Stelle wir als Politik unterstützen können. Als Abgeordnete der CDU-Landtagsfraktion möchte ich dazu beitragen, die Rahmenbedingungen für die Feuerwehr so gut wie möglich zu gestalten.

Dem persönlichen Engagement der Feuerwehrleute ist die starke Jugendfeuerwehr zu verdanken. Aktuell sind es 50 Jugendliche, die in Grevenbroich aktiv den Jugendfeuerwehrdienst leisten. Ich freue mich sehr, dass hierfür immerhin 9 Mädchen begeistert werden konnten.

Dieser Nachwuchs im Ehrenamt ist unsere Zukunft!

Mein Angebot an die Feuerwehrleute ist ganz klar: Ich möchte weiterhin Ansprechpartner bleiben und mich über die Lage vor Ort informieren. Deshalb freue ich mich schon auf den nächsten Besuch bei den Helden unseres Alltags. Dieser lässt nicht lange auf sich warten: ich werde auf Einladung der Feuerwehr Grevenbroich in der sitzungsfreien Zeit im Herbst eine Schicht von 7 bis 19 Uhr mitmachen und hier, neben tatkräftiger Mitwirkung, Zeit für ausführliche Gespräche haben. Ich freue mich schon sehr auf meinen Einsatz in der Praxis.

 

Hintergrund:

Nach einem Werkstattgespräch zur Zukunft der Feuerwehr der CDU-Fraktion am 13. September 2018 im Landtag Nordrhein-Westfalen, mit Feuerwehr-Experten, NRW-Innenminister Herbert Reul und rund 180 Feuerwehrleuten, nutzen die Abgeordneten in dieser Woche die Chance, sich bei ihren Feuerwehren vor Ort noch einmal ein genaues Bild von deren Herausforderungen und deren Arbeit zu machen. Die Woche ist aber nicht nur eine Woche der Information, sondern soll auch die Wertschätzung ausdrücken, die wir den Feuerwehrleuten entgegen bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.