Strukturwandel gestalten: Hand in Hand mit allen Beteiligten

24. September 2018

Unter dieser Maßgabe kümmert sich die örtlich zuständige Landtagsabgeordneten Heike Troles um eine enge Zusammenarbeit der Beteiligten auf allen Ebenen, ob Vorstand oder Betriebsrat, Bürger oder Firmeninhaber.

Diesmal trafen sich auf ihre Initiative hin Dr. Uhlig und Herr Budde von der Wirtschaftsvereinigung Grevenbroich-Jüchen-Rommerskirchen e.V. mit den Entscheidern der lokalen und regionalen Politik, Landrat Petrauschke und dem Vorsitzenden der CDU-Grevenbroich, Wolfgang Kaiser, um über die Bedürfnisse der Region hinsichtlich des Strukturwandels zu sprechen.

Die Forderungen an den Strukturwandel sind klar formuliert: Umweltschutz, Versorgungssicherheit, gesunde Lebensbedingungen, Arbeitsplätze, soziale Sicherheit müssen zusammen gedacht und in Einklang gebracht werden.

Die Vertreter aus Politik und Wirtschaft waren sich einig, dass ein gelingender Strukturwandel eine Zeitspanne von mindestens 30 Jahren und verlässliche politische Entscheidungen, die fundiert und nachhaltig sind, benötigen wird.

Eine vernünftige, durchdachte und auf Sicherheit bedachte Weichenstellung für die Zukunft, die auf Vertrauen in die Zusagen und Beschlüsse der Politik beruht ist das Ziel, das wir erreichen wollen. Denn nur durch die Pflege der vertrauensvollen Beziehungen  können Großinvestitionen in unserer Region erfolgen, die den Strukturwandel mittragen.

Unsere hochzivilisierte Gesellschaft hat einen enormen Stromverbrauch, der eine dauerhafte Stabilität des Stromnetzes erfordert. Das dafür erforderlicher Knowhow und die technologisch modernsten Anlagen haben wir in NRW – diese Wettbewerbsvorteile gilt es zu erhalten und auszubauen. Die sich daraus neu entwickelnden Technologien bieten zukunftsweisende Chancen für unsere Region und für unsere nachkommenden Generationen – die entsprechende Forschung wollen wir auf Landesebene ergebnisoffen unterstützen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.